Weinmenü Oktober 2014 – Apples Restaurant Hamburg – Park Hyatt

on

Dies war unser erster Besuch im Apples Restaurant welches zum Park Hyatt Hamburg gehört und sich im stilvollen Levantehaus, zentral auf der Mönckebergstraße, befindet.

Gleich beim betreten des Gebäudes wird man dank den Bleiglasfenstern und Figurenfriese auf ein gehobenes kulinarisches Erlebnis eingestimmt.

Erste Eindrücke

Apples Restaurant im Park Hyatt Hamburg Weinmenü

Mit dem Fahrstuhl geht es in den 2. Stock des denkmalgeschützten Gebäudes. Falls man das Park Hyatt zum ersten mal besucht sollte man sich am besten an der Rezeption melden die einen durch die etwas verwinkelten Gänge zum Apples Restaurant führt.

Die Garderobe wird abgenommen und man wird zum Tisch geleitet.

Alle zwei Personen Tische können mit einem Blick aus dem Fenster punkten. Entweder zur Mönckebergstraße oder zur Bugenhagenstraße.

Das 5 Gänge Weinmenü im Apples Restaurant Hamburg

Brot mit verschiedenen Dips und/oder Buttervariationen werden vorab gebracht.

Apples Restaurant im Park Hyatt Hamburg Weinmenü

Der erste Gang des Weinmenüs im Apples Restaurants Hamburg im Oktober 2014 war ein Hasenrücken mit Schwarzwurzelsalat, Hagebuttensud und Pumpernickel.

Der Hasenrücken war gut gebraten und der Hagebuttensud brachte eine angenehme süß / sauer Kombination ins Gericht.

 

IMG_2844

Der zweite, rein vegetarische, Gang bestand aus Topinamburpüree mit Rettich und Radieschen getoppt von schwarzem Trüffel. Dieser Gang war sehr leicht und konnte mit subtilen Noten des Gemüses punkten.

 

IMG_2836

Darauf folgte (als dritter Gang) das Risotto „Vongole“ mit Herz- und Miesmuscheln und Fenchel. Leider war das Risotto einen Tick zu hart. Trotzdem war der Gang wunderbar. Mit Muscheln wurde nicht gespart und eigentlich war man schon nach diesem Gang sehr gesättigt.

 

IMG_2843

Rasch kam der vorletzte Gang (4. Gang), rosa gebratener Lammrücken mit gerösteter Blumenkohlcreme, dicken Bohnen in einer Rosmarinjus.

Das Lamm war perfekt gebraten und die kräftige, vor Röstaromen strotzenden, Blumenkohlcreme ergänzte den auch kräftigen Shiraz welcher gereicht wurde perfekt.

 

IMG_2846

Das Dessert bestand aus einem Haselnussauflauf mit Zwetschgenmuß, weißem Schokoladeneis und Orange.

Fazit des Weinmenüs im Oktober 2014 im Apples Restaurant Hamburg – Park Hyatt

Für einen Preis von 75 Euro pro Person bekommt man im Apples Restaurant Hamburg im Park Hyatt ein wirklich vorzügliches Menü welches in Anbetracht der Qualität und Zubereitung der Speisen wirklich preiswert ist.

Positiv hervorzuheben ist auch das die Weine, obwohl teilweise preiswert, gut zum Menü passten und auch das Wasser immer vom aufmerksamen aber unaufdringlichen Service nachgeschenkt wird.

 

Apples Restaurant im Park Hyatt Hamburg Weinmenü

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.