Mr. Kebab – Döner in der Schanze

on

Der Frühling kommt!

Das hat zwar nicht direkt etwas mit Mr. Kebab in der Schanze zu tun, den wir an einem sonnigen Wochenendtag besuchten, sondern mit dem Hungergefühl welches wir nach unserem Sonntagsspaziergang verspürten.

Atmosphäre im Mr. Kebab

Die Aussenplätze waren leider alle aufgrund des guten Wetters belegt, sodass wir uns einen netten Tisch im Innenraum des Lokals suchten. Dies war aber keine schlechte Entscheidung, da das Mr. Kebab aufgrund der großen Glasfronten sehr lichtdurchflutet ist und man so auch im Gastraum das gute Wetter genießen konnte.

Mr. Kebab in der Sternschanze Hamburg, Döner und Türkisches Essen

Die Inneneinrichtung ist funktional und relativ schlicht gestaltet, kleine Details sorgen jedoch für ein angenehmes Ambiente. Vom Macbook läuft über eine Youtube Playlist orientalische Musik, auf den Bänken liegen Kissen. Wir fühlten uns sehr wohl.

Das Essen im Mr. Kebab Hamburg

Wir bestellen einen kleinen Dönerteller mit Pommes für 8 Euro und ein Veggie Dürum für 5 Euro.

Mr. Kebab in der Sternschanze Hamburg, Döner und Türkisches Essen

Der kleine Dönerteller war, dafür das er klein sein sollte, riesig.

Leider kann man hier nicht, wie bei den meisten türkischen Imbissen/Restaurants, zwischen verschiedenen Fleischsorten wählen. Es gibt nur Geflügelfleisch. Das Fleisch war jedoch gut gebraten, aber leider ein wenig unterwürzt.

Doch Mr.Kebab hat für diesen Fall bereits vorgesorgt: Für den Notfall standen auf dem Tisch vielfältige Gewürze bereit, um das Essen individuell nachzuwürzen.

Mr. Kebab in der Sternschanze Hamburg, Döner und Türkisches Essen

Insgesamt war es ein schmackhafter, solider Dönerteller der aber mit acht Euro leider ein wenig teuer war. Das kriegt man woanders auch nicht schlechter aber günstiger.

Der vegetarische Dürüm war hingegen etwas besonderes. Für fünf Euro bekommt man hier eine wirklich stramm gewickelte Dürüm Rolle mit ungewöhnlichen Zutaten wie Süßkartoffel und gegrillte Aubergine.

Zum vegetarischen Dürüm haben wir leider kein Bild. Gut soviel zu sehen gibt es bei einem Dürüm auch nicht 😉

Das Fazit zu Mr. Kebab

Mr. Kebab überzeugte uns durch die schöne Inneneinrichtung und die wirklich gemütliche Atmosphäre. Der Dönerteller war zwar nicht außergewöhnlich, dafür aber sehr solide und reichlich. Der vegetarische Dürüm hingegen war durchaus mal was anderes und eine echte Abwechslung zu den Klassikern Falafel und vegetarischen Döner mit Schafskäse.

Beim nächsten Besuch sollten wir uns definitiv mehr trauen und auch mal exotischeres wie den Köfte Burger ordern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.