Mexiko Strasse – vom Foodtruck zum Restaurant – mexikanisch essen Hamburg

on

Mexikanisches Essen war in Hamburg bisher leider nur eine Domäne von hackfleischlastigen TexMex und unauthentischen Supermarkt Salsas.

Dies änderte sich schlagartig, als wir vor über zwei Jahren den Foodtruck von Miguel, „Mexiko Strasse„, entdeckten.

Endlich konnte man in Hamburg mexikanisch essen! Maistortillas, Salsa Verde mit Tomatillos – einfach echte mexikanische Küche und Zutaten.

Miguels Food Truck war für uns immer das Highlight auf jeder „Street Food Session“ oder dem „Food Truck Market“. Nach einer kleinen Pause meldet sich die Mexiko Straße nun endlich zurück und zwar mit einem Restaurant mit Herz im Souterrain,  direkt auf St. Pauli!

Mexiko Straße Hamburg - mx str - mexikanisch essen in Hamburg

 

Direkt in der Detlev-Bremer-Straße werden täglich mexikanische Köstlichkeiten und die besten Tacos serviert die man in Hamburg finden kann.

Speisen in der Mexiko Strasse

Die Karte ist recht umfangreich und bietet neben Tacos verschiedene Suppen, Vorspeisen und Cocktails. Auch die Getränkekarte mit einer umfangreiche Auswahl aus Tequila und Mezcal ist nicht zu verachten.

Wir entschieden uns für ein Pils vom Faß und eine Auswahl an Tacos – dafür steht Mexiko Strasse.

  • Tacos al Pastor – Schwein und Ananas
  • Frjiloses con Platano (vegan) – Kochbanane und schwarze Bohnen
  • Garlic Cauliflower – (vegan) gerösteter Blumenkohl
  • Pipian de Pollo – Huhn gegart in einer Tomatillo-Kürbiskern-Salsa
  • Rib Eye – Rind mit Zwiebeln und Koriander
Mexiko Straße - mexikanische Küche in Hamburg St. Pauli
Vegane Tacos

 

Mexiko Straße - mexikanisch essen Hamburg - Tacos
Tacos – Rib Eye & El Pastor

Die Tacos werden auf einem Brett oder Blech serviert. Alle Zutaten, die man in der mexikanischen Küche erwartet, sind vorhanden. Rote eingelegte Zwiebeln, Tomatillos, Guacomole, Koriander und Maistortillas – unglaublich lecker.

Mexiko Straße - mexikanisch essen Hamburg - Tacos
Tacos mit Huhn

 

Zum Geschmack trägt sicher auch die Stimmung bei. Bei unserem Besuch waren viele spanischsprachige Gäste anwesend und man fühlte sich direkt nach Mexiko versetzt.

Einziges Manko:  früher am Foodtruck hatte man die Auswahl zwischen bis zu sieben Salsas, um seine Tacos individuell zu würzen (und auch schärfen). Jetzt steht nur ein Schälchen Salsa Verde und Chiliöl auf dem Tisch.

Auf Nachfrage haben wir noch eine Salsa Roja bekommen die geschmacklich dafür absolut top war – wir vermissen nur die superleckere Habanero Salsa.

Wir hoffen, dass es dieses Restaurant noch sehr lange geben wird und wünschen Miguel und seinem Team der Mexiko Strasse alles Gute – man merkt die Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.